Kulturschock II

Nach einem anstrengenden Flug bin ich am Samstag morgen um 7 Uhr in Sydney gelandet. Es war recht kalt. Vielleicht lag es auch daran, dass ich nur in Badehose und T-Shirt unterwegs war und ich mir im Flugzeug alles abgefroren habe. Für 20$ wurde ich zu meinem Ziel kutschiert: Eine WG, in der unter anderem Craig, ein Freund von Wahyu lebt und mich vermittelt hat. Ich bleibe hier bis Dienstag. Die Leute in der WG sind ziemlich verrückt. Von den 4 Mitgliedern sind 3 schwul und ein Mädchen lesbisch
Nachdem ich mich am Sonntag dummerweise für 6 Stunden ausgesperrt habe, sind wir dann am Montag gemeinsam in die Stadt gezogen und haben uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sydneys angeschaut. Die Stadt gefällt mir sehr gut. Es ist alles sehr modern und sauber hier. Die Luft ist sehr gut und der Hafen ist echt der Wahnsinn. Es herrscht eine relaxte Atmosphäre, was mir sehr gut gefällt. Mit dem Aussie Slang komme ich auch immer besser zurecht. Für mich ist es hier sehr kalt, nach 6 Wochen Asien und täglich über 30°. Natürlich sind die Umstellungen der Preise für mich sehr krass. In Bali konnte ich mit 15$ am Tag sehr gut leben. Hier kostet ein Mittagessen alleine schon 25$.

Seit Dienstag bin ich bei Dan und seinen 3 Mitbewohnern Matt, Daniela und Nick. Daniela  hat Besuch von ihrer Mutter und ein weiterer Dauercouchsurfer wohnt noch hier. Eben gerade sind noch 2 französiche Couchsurfer dazugekommen. Also leben wir jetzt zu neunt im Haus. Ich schlafe im Durchgang auf ner Matratze. Aber es ist ziemlich cool hier. Dan und Matt haben eine eigene Brauerei im Haus. Das Bier schmeckt echt lecker und ich kann mir so viel nehmen wie ich möchte. Hier wird jeden Abend kräftig gebechert. Heute war ich in Manly am Strand. War echt schön hier

Sydney ist einfach sehr vielfältig. Es gibt ne tolle City mit modernen Hochhäusern, einen tollen Hafen, super Strände und ne schöne Landschaft und Wälder, wie ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt.

Bis dann 😉

 

Advertisements
Kategorien: Australien, Sydney | Schlagwörter: , , , , , , | 8 Kommentare

Beitragsnavigation

8 Gedanken zu „Kulturschock II

  1. Ich glaub’s ja nicht: Der Bub ist tatsächlich am Opera House angekommen.

    Gut gemacht, Grosser!! Mein Güte, ist das alles geil.

    Küsse dich und pass‘ weiterhin gut auf dich auf!

  2. PeDiEmm

    Wie schön Sydney ist!
    Den Namen darf man hier in der Sportredaktion garnicht aussprechen. Alle die bei den olympischen Spielen waren fangen dann an zu schwärmen und zu erzählen. Muss echt ein Traum sein!
    Genieße es! Liebe Grüße! Pe.

  3. Paula

    Wow… sieht alles super schön aus! Genies die Zeit! 🙂 kuss..

  4. Andreas Mallmann

    Hallo Max, habe eben Hugo und Gotti deine Internet Seite gezeigt. Die Jungs können heute Nacht nicht schlafen. Hau rein, Gruß Andy

  5. juttaww

    Hi Max,
    genial das Du das alles erleben kannst, genieße die Zeit in Sydney!!! das nimmt Dir keiner mehr.
    Opera house ist schon sehr beeindruckend, gell.
    Hab Dich lieb und pass auf Dich auf! < 3

  6. anascherin

    Wie krass! Wie unterschiedlich die Natur, die Gebäude und die Kultur sind im Gegensatz zu Bali!
    Bier soviel Du willst, das freut Mama und Papa sicherlich 😀
    Dir sieht man den Spaß weiterhin an, das ist echt schön zu sehen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: