No car, no worries

Am 18. April war es dann endlich so weit.
Nach 15.000 gefahrenen Kilometern habe ich einen passenden Abnehmer für meinem roten Nissan Patrol gefunden. Der Preis den ich noch dafür bekommen habe, ist mehr als zufriedenstellend, wenn man bedenkt, dass das Auto auch nicht mehr ganz so rund gelaufen ist, wie vor einem halben Jahr, als ich es an gleicher Stelle gekauft habe.
Heute, Samstag, 20. April heißt es also endgültig Abschied nehmen von Sue und David, bei denen ich nochmal eine Woche untergebracht war.
Um 5 Uhr geht mein Flieger nach Cairns, wo ich eine Einladung von einem 55-jährigen Nudisten wahrnehmen werde, bei ihm zu wohnen für ein paar Tage. Bin gespannt was mich erwartet. Ziel meines Aufenthalts im Norden ist ein weiterer Besuch des Great Barrier Reefs, da mein erster Ausflug dorthin ja leider durch das schlechte Wetter und die daraus folgenden schlechten Tauchbedingungen etwas getrübt wurde. Ich erhoffe mir also nochmal am äußeren Riff tauchen gehen zu können.
Bis spätestens 1. Mai muss ich dann wieder zurück in Sydney sein, von wo ich Australien in Richtung Neuseeland verlassen werde.
Davor werde ich Euch aber sicher nochmal von meinen Taucherlebnissen, sowie der Begegnung mit einem Nudisten berichten.

Bis dahin,
Max

Advertisements
Kategorien: Australien, Brisbane | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „No car, no worries

  1. anascherin

    Oh du meine Güte – Naggisch und 55 – zieh Dir nen Keuchheitsgürtel an und schmeiß den Schlüssel weg 😀
    Nee, nee, auf ins nächste Abenteuer!
    Du machst das schon, abgrenzen ist nun mal alles im Leben 😉

  2. juttaww

    wie wahr , wie wahr liebe Andrea, was der Bub alles schon alles fürs Leben lernt…
    Ich finde Max ist sehr mutig und vollkommen wertfrei. Das ist eine tolle und sehr positive Eigenschaft.
    also dann, zieh dich aus kleine Maus…………..
    pass auf dich auf!!!!!
    ❤ mom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: